Kindergeburtstag

Der Kindergeburtstag - schöne Tipps rund um den Geburtstag

Geschenkset zum Geburtstag, die Spiele

Geburtstagsspiele Kinder im Winter

Ein Kindergeburtstag kann natürlich zu Hause gefeiert werden. Je nachdem, wie viele Kinder kommen, entsteht allerdings recht schnell ein räumliches Problem. Schließlich verfügt nicht jeder über ein riesiges Wohnzimmer oder gar einen Garten. Letzterer ist zwar ideal zum Feiern, nützt aber wenig, wenn der Kindergeburtstag in die herbstliche oder gar winterliche Jahreszeit fällt. Zudem muss das Wetter mitspielen, und das ist selbst im Sommer nicht immer gegeben. Dennoch, grundsätzlich ist gegen eine Gartenparty mit den lieben Kleinen nichts einzuwenden. Halten dann am späteren Nachmittag noch alle ihre Grillwurst in der Hand, wird es zufriedene Gesichter geben. Spiele jeglicher Art sorgen draußen für die nötige Zerstreuung. Ob nun Eierlaufen, mit Wasser gefüllte Luftballons platzen lassen oder verschiedene Ballspiele, viele Möglichkeiten, die in der Wohnung nicht realisierbar sind, können einen Kindergeburtstag unter freiem Himmel zum besonderen Erlebnis werden lassen.


Geburtstagsspiele Kinder Radwanderung Kinder



 

 

 

 

 

 

 

Spiele in Freier Natur



Geburtstagsspiele Wohnung Geburtstagsspiele Wald



 

 

 

 

 

 

 

Spiele zu Hause und im Wald



Themengeburtstag Kinder Ratespiele und Rätselspiele Weihnachten



 

 

 

 

 

 

 

Spiele am Fluß und Weihnachten



Eine Alternative ist sicherlich auch eine Feier in den Räumlichkeiten der einschlägigen, bekannten Fast-Food-Restaurants. Dort ist das Platzangebot groß genug. Da kann gleich die ganze Schulklasse eingeladen werden, sofern der Geldbeutel der Eltern das hergibt. Über Speisen und Getränke werden sich die Kids bestimmt nicht beklagen, mögen sie doch allzu gerne Burger, Pommes, Limo und Co. Solche Leckereien gehören zwar nicht unbedingt auf den täglichen Speiseplan, sind aber zum Kindergeburtstag beliebte kulinarische Renner. Schließlich gönnen sich auch die Erwachsenen anlässlich einer Party einmal ein paar Kalorien und Promille mehr. Die Großen mögen eben Bier und Spanferkel, die Kleinen hingegen stehen auf Süßigkeiten und Hotdogs.


Auch viele Freizeitparks stellen Räumlichkeiten und Grillplätze gegen eine stundenweise Gebühr zur Verfügung. Hier sollten sich interessierte Eltern einfach einmal informieren, wo sich die nächstgelegene Möglichkeit bietet, um eine lustige Kinderparty steigen zu lassen.

 

Geburtstagsfeier auf dem platten Land

Wer seinem Kind und dessen Freunden einmal etwas ganz Besonderes zum Geburtstag gönnen möchte, wird sich vielleicht ein wenig ländlich orientieren. Gerade für die Stadtpflanzen unter den Kids kann eine Geburtstagsfeier auf dem platten Land eine richtige Attraktion darstellen. Oft muss man gar nicht weit fahren bis zum nächsten Bauernhof. Einige dieser Höfe bieten Kindergeburtstagsfeiern mit einem tollen Programm an. Einmal nach Lust und Laune im Stroh wühlen, auf einem Pony reiten, in einem Traktor sitzen, eine Kuh melken oder ein Kaninchen streicheln, das sind Erlebnisse, die jedem Kind unvergesslich bleiben werden. Speisen und Getränke sind in diesen Programmen ebenfalls enthalten. Eine solche Feier dauert normalerweise drei bis vier Stunden und wird abwechslungsreich genug gestaltet, um keine Minute Langeweile aufkommen zu lassen.


Bowlingbahn, ein Kirmesplatz- oder Zirkusbesuch

Ist der nächste Bauernhof dann doch zu weit weg, bietet auch eine Großstadt noch genug Alternativen. Ein Nachmittag im Kino, einige Stunden auf einer Bowlingbahn, ein Kirmesplatz- oder Zirkusbesuch sind Aktivitäten, die bei Kindern immer gut ankommen. Grundsätzlich sollten Kindergeburtstage unterhaltsam, spannend und bestenfalls auch ein wenig abenteuerlich sein. Sind die Kids drei bis zehn Jahre alt, so werden sie auf jeden Fall Spaß am Kasperletheater oder einem Clown haben, der ihnen die Lachtränen in die Augen treibt. Beinahe unerschöpflich sind die Möglichkeiten, Kindern einen richtig schönen Tag zu bereiten. Alles ist natürlich auch immer eine Frage des Geldes. Davon braucht es eigentlich gar nicht viel, denn ein Picknick im Grünen, verbunden mit einer spannenden Schnitzeljagd, darüber haben sich Kinder schon immer gefreut, und daran hat sich bis heute nichts geändert.
Wichtig ist, dass die Rasselbande lachen, toben, spielen und sich schmutzig machen darf. Alle Eltern waren selbst einmal Kind. Jeder kann sich wohl noch gut daran erinnern, wie schlimm es immer war, still, ruhig und gesittet am Tisch sitzen zu müssen, wenn Tante, Onkel, Oma oder Opa zu Besuch kamen. Bei einem Kindergeburtstag sollte es kindgerecht zugehen. Schließlich gehört für jeden von uns die fantastische Kinderwelt viel zu schnell der Vergangenheit an.



Geburtstag Impressum Datenschutz