Einladungen zur Geburt

Einladungen zur Geburt - schöne Tipps rund um die Geburtseinladung

Geschenkset Kamm und Bürste mit Bärchen, dieses originelle Geschenkset besteht aus einem Kamm und einer Bürste, die mit niedlichen Bärchen verziert sind und die erste Haarpracht pflegen sollen. Ein passendes Geschenk zur Geburt für Jungen und Mädchen. ab 29,90 EUR

Planung

Wenige Monate nach der Geburt eines Kindes findet traditionell die Taufe und die damit verbundene Feier statt. Zu diesem Anlass stehen die Eltern vor der Aufgabe, Einladungen für die Geburt zu entwerfen, anzufertigen und zu verschicken. Diese Aufgabe ist oft mit viel Freude verbunden, weil man hier seiner Kreativität freien Lauf lassen kann.


Natürlich besteht durchaus die Möglichkeit, die Einladungen zur Geburt professionell von Firmen entwickeln und drucken zu lassen. Für diejenigen, die sich selbst als unkreativ empfinden oder nur wenig Zeit haben, um die Taufe zu planen, ist diese Möglichkeit sicherlich in Erwägung zu ziehen. Viele Menschen legen jedoch besonders viel Wert darauf, dass sie die Einladungen zur Geburt selbst entwerfen und anfertigen. Dies ist auf Grund der Individualität dieser Einladungen durchaus zu empfehlen.


Zum Gestalten der Einladungskarten gibt es verschiedene Möglichkeiten, da man sich für unterschiedliche Karten, Motive, Schriftzüge und Texte in den Karten entscheiden kann. Traditionell kann man sicherlich auf hellblaue Pappkarten zur Geburt eines Jungen und zu rosafarbenen Pappkarten zur Geburt eines Mädchens zurückgreifen. Dies ist jedoch auf keinen Fall ein Gesetz!

 
Handabdruckset Herz, eine zauberhafte Geschenkidee für Eltern und Baby, das bestimmt eine bleibende Erinnerung wird. ab 9,90 EUR

im Krankenhaus geschossene Fotos

Man kann beinahe jede Farbe als Grundfarbe für die Einladungen zur Geburt nutzen - abgesehen vielleicht von der Farbe Schwarz. (Wobei auch dies möglich, wenn auch nicht empfehlenswert, ist.) So viele unterschiedliche Farben man wählen kann, so viele unterschiedliche Muster von Karten kann man für die Einladungen verwenden. Sie können rund sein, eckig, in Form von Tieren, Herzen oder Sternen. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Zur Gestaltung der Deckseite der Einladung bedienen sich die meisten jungen Eltern einem Bild des Neugeborenen. Oftmals wird das erste, noch im Krankenhaus geschossene Foto von dem Kind genutzt. Doch auch später gemachte Fotos vom Kind sind empfehlenswert. Auf dem Bild könnte z. B. das Kind allein in seinem Bettchen sein, es kann sich aber auch um Familienfoto vom Kind mit den Eltern handeln oder um ein gestelltes Bild vom Kind, wie man es öfter einmal erblicken kann, mit einem Stofftier und/ oder auf einem künstlichen Tierfell.

Viele Eltern engagieren für das Bild einen professionellen Fotografen, um sicher zu gehen, dass auch ein professionell erscheinendes Bild auf dem Deckblatt der Karte ist. Dies ist durchaus in Erwägung zu ziehen, aber nicht zwangsweise notwendig, denn oft sind es doch die zufälligen Schnappschüsse, die einen besonderen Charme versprühen.

professionelle Fotografen

Kinderarmband mit Herzchen, ein süßes Armbändchen das Kinderherzen strahlen lässt. ab 24,90 EUR

Fantasie ohne Grenzen

Wer bei den Einladungen zur Geburt nicht auf Fotos zurückgreifen will, kann sich z. B. auch verschiedener, kindstypischer Motive bedienen, wie z. B. einem Teddybär, kleinen Hunden und Katzen, einer Babywiege oder einem schlafenden Mond. Auch hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Abzuraten ist allerdings von der Variante, zu viele Motive und Fotos zu kombinieren, da die Karte ansonsten zu überladen erscheint.


Der Innenseite der Karte müssen nun verschiedene Informationen zu entnehmen sein, wie z. B. der Name des Kindes, der Tag der Geburt und Tag und Ort der Feierlichkeiten. Auch hier sind Farbe und Formatierung erneut frei wählbar und der Fantasie zu überlassen. Doch natürlich sollten neben Fakten und Tatsachen auch schmückende Worte zu lesen sein, damit die Einladungen zur Geburt nicht zu trist wirken. Hierbei kann man sich z. B. eines Gedichtes oder Verses bedienen, der besonders gut zum Kind passt, oder auch des Taufspruchs des Kindes, insofern man diesen zum Zeitpunkt des Gestaltens der Karte bereits kennt.


Wenn Sie eine große Anzahl von Einladungen zur Geburt verschicken möchten, werden Sie diese in den seltensten Fällen alle per Hand schreiben. Möglicherweise stößt auch der heimische Drucker an die Grenzen seiner Kapazität. Es gibt jedoch günstige Online-Angebote, um Karten individuell designen und drucken zu lassen. Achten Sie auf Qualitätsunterschiede beim Papier und vergleichen Sie die Preise! Beachten Sie auch, dass manche Formate ein höheres Porto erfordern.


Entscheidend ist, dass man ein stimmendes Gesamtbild erhält, in dem Farben, Motive und Texte einerseits zusammenpassen, andererseits schon bei den Eltern einen einzigartigen Eindruck erwecken.

Geburtstag Impressum Datenschutz